Rezeptsammlung

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

  Startseite


vegan


Mexikanischer grüner Reis

  • MexikoMexiko
  • Land: Mexiko

  • Kategorie: Risotto, Paella, Pilau, Vegetarisches

  • Zutaten:
  • 3 El Rapsöl, Traubenkern
  • 300 g Langkornreis
  • 500 ml Hühnerbrühe, (Menge je nach Reissorte) oder Gemüsebrühe
  • 1 Handvoll Petersilie, grob gehackt
  • 1 Handvoll Koriandergrün, grob gehackt (Cilantro)
  • 1 Handvoll Spinat, frisch, grob gehackt
  • 2 große Chilischoten
  • 3 Jalapeno, entkernt und grob gehackt
  • 1 Zwiebeln, gehackt
  • 3 Zehen Knoblauch, grob gehackt
  • Salz
  • Pfeffer

  • So wird's gemacht:
  • Die vorbereiteten Kräuter, Spinat, Chilis, Zwiebel, Knoblauch und ca. 150 der Hühnerbrühe in einen food processor geben und pürieren bis eine geschmeidige Masse entsteht.
    Nun das Öl in einer Pfanne oder einem Topf hoch erhitzen. Den Reis zugeben und umrühren, so dass alle Reiskörner mit Öl umgeben sind. Den Reis leicht braun werden lassen, umrühren und wieder leicht anbräunen lassen.
    Jetzt das Kräuter/Chili-Püree dem Reis hinzufügen und alles sehr gut und gleichmäßig verrühren. Für 1-2 Minuten kochen lassen und dann den Rest der Hühnerbrühe dazugeben. Alles aufkochen lassen, dann auf ganz kleine Flamme stellen bis es gerade mal noch ganz leicht simmert. Mit einem Deckel zudecken. Für 15 Minuten simmern lassen - oder, je nach Reissorte, so lange, bis der Reis gar ist.
    Den Topf/Pfanne vom Feuer nehmen, Deckel runter und den Topf mit einem sauberen Frotteetuch bedecken - Deckel wieder drauf und 20 Minuten stehen lassen (das Tuch saugt überflüssiges Wasser/Dampf auf während der Reis im eigenen Dampf weiterquillt).
    Danach den Reis mit einer Gabel schön fluffig auflockern und servieren!
    Man kann gut die Proportionen der Kräuter ändern, oder z. B. Spinat weglassen. Da wir es gern scharf mögen, tun wir oft mehr Jalapenos rein, auch die Knoblauchmenge kann je nach Geschmack abgewandelt werden.

(1653 Rezepte)