Rezeptsammlung

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

  Startseite


vegan


Pissaladiére (Tarte á l'oignon) - Zwiebelkuchen aus Nizza

  • FrankreichFrankreich
  • Land: Frankreich

  • Region: Provence
  • Kategorie: Focaccia, Pizza, Börek
  • Anmerkung: Für 6 Personen

© Gerd Niemeier

  • Zutaten:
  • 1,2 Kg weiße Zwiebeln
  • 2 El Olivenöl
  • Salz (Achtung, wenn Sardellen hinzukommen)
  • Zucker
  • 2 Lorbeerblätter
  • schwarze Oliven
  • 1 Pizzateig
  • Sardellen bei Bedarf

  • So wird's gemacht:
  • Beginnen Sie, indem Sie alle Ihre Zwiebeln schälen, schneiden Sie dann die Zwiebeln läangs in 2 Hälften. Schneiden Sie sie längs in Scheiben.
    Nehmen Sie eine Pfanne, die groß genug ist, um alle Zwiebeln aufzunehmen, und erhitzen Sie sie bei mittlerer Hitze. Wenn die Pfanne heiß ist, geben Sie zuerst die 2 Esslöffel Olivenöl hinzu und dann die Zwiebeln. Wenden Sie die Zwiebeln in der mit einem Holzspatel und geben Sie Salz, Zucker und die Lorbeerblätter dazu. Wenn das Ganze heiß ist, senken Sie die Hitze, so dass die Zwiebeln nicht anbrennen. geben Sie ein halbes Glas Wasser hinzu und decken Sie die Pfanne ab. Rühren Sie gelegentlich um und lassen Sie die Zwiebeln ungefähr 45 Minuten garen, bis Sie zart sind. Entfernen Sie den Deckel am Ende, damit der gesamte Saft verdunsten kann.
    Heizen Sie den Backofen auf 180° C vor, nehmen Sie eine Kuchenform von ca. 30 cm Durchmesser und butteren Sie Ihre Form. Geben Sie den Teig hinenin und verteilen Sie die Zwiebeln gleichmäßig darauf. Geben Sie die Oliven Und wajlweise die Sardellen hinzu. Backen Sie den Kuchen ca 15 bis 20 Minuten.
  • Kommentar:
  • Die Zwiebel ist süß und die Kinder mögen es. Die Zwiebel schmelzen, mit einem Pizza- oder Blätterteig, garniert mit Sardellen (etwas kräftig im Geschmack) oder schwarzen Oliven und voila!