Rezeptsammlung

A B C D E F G H I J K L M N O P Q R S T U V W X Y Z

  Startseite


vegan


Rotes Entencurry

  • ThailandThailand
  • Land: Thailand

  • Kategorie: Geflügel

  • Zutaten:
  • 2 Barbarie Entenbrüste (400 g)
  • 3 El Sojasauce
  • 1 El gehackter Knoblauch
  • 1 El Honig
  • 2 Paprika
  • 1 kleine Aubergine
  • 200 g feine Bohnen (z.B. Kenya Bohnen)
  • Bambussprossen in Streifen
  • 800 g Kokosmilch chili-symbol
  • 1 El rote Currypaste
  • 1 El Zucker
  • 4 El Fischsauce
  • 2 Stengel Zitronengras
  • Zitronensaft

  • So wird's gemacht:
  • Entenbrust auf der Hautseite rautenförmig einschneiden.
    Sojasauce, Honig und Knoblauch verrühren und die Entenbrüste darin einlegen.
    Paprika in Streifen schneiden, Aubergine vierteln und in dünne Scheiben schneiden, Bohnen in ca. 1 cm lange Stücke schneiden. Bambussprossen abtropfen lassen und gut waschen.
    Ofen aus 200 Grad vorheizen
    In einer Pfanne einen El Öl erhitzen und die Entenbrust bei mittelstarker Hitze vier Minuten auf der Hautseite anbraten. Die Entenbrust dann mit der Hautseite nach unten auf ein Gitter mit Auffangblech in den Backofen legen. Und dort 10 Minuten garen und noch fünf Minuten ohne Hitze im Ofen lassen. Das Fett aus der Pfanne aufheben.
    Die Kokosmilch und Currypaste im Wok erhitzen und aufkochen.
    Fischsauce, Zucker und Zitronengras dazugeben. Verrühren und kurz aufkochen. Dann das Gemüse dazugeben und alles 10-15 Minuten köcheln lassen, je nachdem wie bissfest das Gemüse gewünscht ist.
    In der Zwischenzeit die Ente aus dem Ofen nehmen und mit Alufolie abdecken und ruhen lassen.
    Wenn das Gemüse gar ist das Fett aus der Pfanne und vom Backblech zum Curry geben und ggf. mit Zitronensaft, Fischsauce und Zucker abschmecken.
    Ente in Scheiben schneiden und über das Curry geben. Zusammen mit Reis servieren.







(1655 Rezepte)